Mats GUSTAFSSON

Mats GUSTAFSSON

Um die Wirksamkeit des Feinstaubklebers unter verschiedenen Verhältnissen und Einflüssen zu vergleichen wurde dieser auf dem VTI Straßensimulator unter speziellen Bedingungen getestet. Dabei wurde der Einfluss von Feuchtigkeit und der unterschiedlichen Mischverhältnisse auf den bestmöglichen Effekt untersucht und versucht Möglichkeiten zur Verbesserung des Klebers zu finden.

 Hier finden Sie die Präsentation!

Vita:

Mats Gustafsson hat sein Doktorstudium "Physische Geografie" an der Universität von Gothenburg absolviert und arbeitet seit 2001 als Forscher für VTI. Sein hauptsächliches Forschungsgebiet behandelt die Themen Feinstaubverschmutzung durch Verkehr und mögliche Maßnahmen zu Berkämpfung von Feinstaub.

Kurzinfo

  • Name: Mats GUSTAFSSON
  • Funktion:
    Abteilung Umwelt
  • Institution/Firma:
    VTI
  • Vortragsthema: Der Feinstaubkleber im VTI Straßensimulator