Dr. Guido LANZANI

Dr. Guido LANZANI

In Mailand, inmitten der Po-Ebene, bestimmen die orografischen und meteorologischen Charakteristika die Bedingungen und die täglichen Feinstaubgrenzwerte werden oft überschritten. Die Feinstaubwerte sind in der gesamten Po-Ebene ähnlich, auch weil die sekundären Komponenten die primären oft übersteigen. Um die PM-Werte zu senken ist es notwendig zuerst Feinstaub aber auch NOx, VOC und NH3-Emissionen zu reduzieren. Der Vortrag beschreibt die wichtigsten Maßnahmen in dieser Region, die Ergebnisse, die erzielt wurden und die Fragen, die noch offen geblieben sind.

Hier finden Sie die Präsentation!

Vita:
Seit 2001 ist Lanzani Leiter des Bereichs Luftqualität in der Umweltagentur Lombardei. Er koordiniert alle Aktivitäten der Umweltagentur in Bezug auf Luftgüteüberwachung und -modellbildung und evaluiert die Wirkung des Programms und der Maßnahmen. Außerdem koordiniert er den technischen Support mit der Landesregierung, um Strategien zu entwerfen und Maßnahmen zu adaptieren, die die Luftgüte verbessern.

Kurzinfo

  • Name: Dr. Guido LANZANI
  • Funktion:
    Leiter Air Quality Unit
  • Institution/Firma:
    Regionale Umweltagentur der Lombardei
  • Vortragsthema: Luftqualität in Mailand und der Po-Ebene: Analyse und Perspektiven