Programm

Inhaltliche wie zeitliche Änderungen vorbehalten. Stand Juni 2012.

saal konzerthaus best web

Das Programm als Download gibt es hier.
Die Moderation des Feinstaubkongresses 2012 übernimmt Marcus Wadsak (ORF).

Dienstag, 19. Juni 2012

14:00 - 18:30 Uhr Akkreditierung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer
im Konzerthaus Klagenfurt
17:30 - 18:30 Uhr

Exkursion CMA+ Teststrecke Druckerweg Klagenfurt
Treffpunkt: 17:30 Uhr vor dem Konzerthaus Klagenfurt

18:30 Uhr

Kick-Off Veranstaltung Wörthersee Schifffahrt
Treffpunkt: 18:30 Uhr Schiffsanlegestelle Klagenfurt
Abfahrt Schiff: 19:00 Uhr
(Bitte um vorherige Anmeldung – begrenzte Teilnehmerzahl!)

 

Mittwoch, 20. Juni 2012

08:00 - 09:00 Uhr Akkreditierung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer
im Konzerthaus Klagenfurt
08:00 - 19:30 Uhr Infocounter für Kongress-TeilnehmerInnen im Konzerthaus Klagenfurt
08:00 - 19:00 Uhr Öffnungszeiten für Aussteller in den Räumlichkeiten des Klagenfurter Konzerthaus
09:00 - 09:30 Uhr

Eröffnung des 3. Internationalen Feinstaubkongresses
Hauptsaal Klagenfurter Konzerthaus
Moderation: ORF Wetterchef Marcus Wadsak

Offizielle Grußworte:
Landeshauptmann Gerhard Dörfler
Landesrätin Dr.in Beate Prettner
Bürgermeister Christian Scheider
Stadträtin Mag.a Andrea Wulz
Stadtrat Peter Steinkellner
Abteilungsleiter Umweltschutz Dr. Wolfgang Hafner

09:30 - 10:30 Uhr

BLOCK I "Gesundheitliche Auswirkungen von Feinstaub"
Fachvorträge, anschließend Diskussion

Ass.-Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. med. Hans-Peter Hutter
Medizinische Universität Wien | Institut für Umwelthygiene
Thema: Gesundheitliche Auswirkungen von Feinstaub in Österreich

Marie-Eve Héroux
WHO Europäisches Zentrum für Umwelt und Gesundheit | Technische Referentin Luftqualität und Lärm
Thema: Gesundheitliche Auswirkungen von Feinstaub in Europa

10:30 - 11:00 Uhr Pause
10:30 - 11:00  Uhr

Pressekonferenz: Feinstaub-Problematik 2012  -
Ursachen | Auswirkungen | Lösungen
Location: Restaurant im Konzerthaus "il concerto"

TeilnehmerInnen der Pressekonferenz:
Umwelt-Landesrätin Dr.in Beate Prettner
Umwelt-Stadträtin Mag.in Andrea Wulz
Verkehrs-Stadtrat Peter Steinkellner
Abteilungsleiter Umweltschutz Dr. Wolfgang Hafner
VCÖ - Verkehrsclub Österreich MSc. Ulla Rasmussen
Technische Referentin der WHO  Marie-Eve Héroux
Lebensministerium Dr. Helmut Hojesky

11:00 - 12:30 Uhr BLOCK II "Feinstaub in Österreich und Europa"
Fachvorträge, anschließend Diskussion

Dr. Helmut Hojesky
Lebensministerium | Abt. V/4 Immissions- und Klimaschutz
Thema: Umsetzung der Luftqualitätsrichtlinien in Österreich

Dr. Jürgen Schneider
Umweltbundesamt Wien | Programmleiter Wirtschaft und Wirkung
Thema: Feinstaubbelastung in Europa: Ursachen, Maßnahmen, Regelungen

MSc. Ulla Rasmussen
VCÖ-Mobilität mit Zukunft | Leitung Internationale Verkehrspolitik
Thema: Saubere Luft - Der steinige Weg vom Reden zum Handeln. Eine NGO Perspektive


12:30 - 14:00 Uhr Mittagspause im Buffet - 1. Stock Konzerthaus Klagenfurt - Mozartsaal
14:00 - 14:45 Uhr BLOCK III "Monitoring & Modelling von Feinstaub"
Fachvorträge, anschließend Diskussion

Dr. Griša Mocnik
Aerosol d.o.o. | Direktor
Thema: Quantitative Bestimmung von Holzfeuerungen und Verkehrsemissionen und ihre Konzentration im Feinstaub

Dipl.-Met. Dr. Ulrich Uhrner
TU Graz | Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik
Thema: Modellierung der Feinstaubbelastung unter Berücksichtigung sekundärer Aerosol-Bildung

14:45 - 15:30 Uhr BLOCK IV "Fallbeispiele: Luftreinhaltungsmaßnahmen aus europäischen Städten"
Fachvorträge, anschließend Diskussion

Elliot Treharne
Greater London Authority | Leiter Luftqualität
Thema: Luftgüteverbesserung in London

Dr. Annette Rauterberg-Wulff
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin | Maßnahmenplanung
Thema: Luftreinhaltungsmaßnahmen in Berlin und ihre Wirkung

15:30 - 16:00 Uhr Pause
16:00 - 17:30 Uhr Fortsetzung von BLOCK IV "Fallbeispiele:
Luftreinhaltungsmaßnahmen aus europäischen Städten"

DI Dr. Werner Prutsch
Umweltamt Graz | Abteilungsvorstand
Thema: Feinstaub im Großraum Graz

Dr. Luca Verdi
Landesagentur für Umwelt Südtirol | Abteilung 29 - Labor für physikalische Chemie
Thema: Luftreinhaltungsmaßnahmen in Südtirol

Dr. Guido Lanzani
Umweltagentur Lombardei | Sektion Luft
Thema: Luftreinhaltungsmaßnahmen in Mailand und der Po-Ebene: Analyse und Perspektiven

17:30 - 18:00 Uhr Pause
18:00 - 19:00 Uhr

Moderierte Podiumsdiskussion
"Wie werden wir in Zukunft feinstaubfrei?"
Moderation: ORF Wetterchef Marcus Wadsak

TeilnehmerInnen der Podiumsdiskussion:
Umwelt-Landesrätin Dr.in Beate Prettner
Umwelt-Stadträtin Mag.a Andrea Wulz
Verkehrs-Stadtrat Peter Steinkellner
Abteilungsleiter Umweltschutz Dr. Wolfgang Hafner
VCÖ - Verkehrsclub Österreich MSc. Ulla Rasmussen
Umweltamt Graz DI Dr. Werner Prutsch
Umweltbundesamt Wien Dr. Jürgen Schneider

20:00 Uhr

Empfang der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee
Schloss Maria Loretto | Einlass ab 19:30 Uhr | Beginn 20:00 Uhr
Moderation: ORF Wetterchef Marcus Wadsak

Begrüßung durch den Bürgermeister von Klagenfurt Christian Scheider, im Anschluss Buffet mit Kärntner Köstlichkeiten und musikalischer Untermalung "der welken Nelken".

 

Donnerstag, 21. Juni 2012

08:00 - 17:00 Uhr Infocounter für KongressteilnehmerInnen im Konzerthaus Klagenfurt
09:00 - 17:00 Uhr Öffnungszeiten für Aussteller in den Räumlichkeiten des Klagenfurter Konzerthaus
09:00 - 10:15 Uhr BLOCK V "Präsentation der Ergebnisse des EU-LIFE Projekt CMA+"
Fachvorträge, anschließend Diskussion

Dr. Wolfgang Hafner
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee | Leiter Umweltabteilung
Thema: EU-LIFE-Projekt CMA+ - Umsetzung in Klagenfurt

Mag.(FH) Oskar Januschke
Stadtgemeinde Lienz | Leiter Abtelung Umwelt und Zivilschutz
Thema: EU-LIFE-Projekt CMA+ - Umsetzung in Lienz

DDr. Alexander Steiner
Stadtgemeinde Bruneck | Kommandant Stadtpolizei Bruneck
Thema: EU-LIFE-Projekt CMA+ - Umsetzung in Bruneck

10:15 - 10:45 Uhr

Pause

REMINDER: Nicht vergessen Kongress-Evaluierung bzw. Voting für den Kreativ-Wettbewerb bei der Kongress-Info im Erdgeschoss abgeben! Wir danken für Ihre Unterstützung!

 10.45 - 12:30 Uhr

Mag. Gerhard Bachler
TU Graz | Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik
Thema: Ergebnisse von Luftgütemesskampagnen in den Partnerstädten Klagenfurt, Lienz und Bruneck im Rahmen des EU-Life Projektes CMA+

Mats Gustafsson
VTI
Thema: Der Feinstaubkleber im VTI Road Simulator

Tina Klarskov
Nordisk Aluminat | Sales manager
Thema: Produktoptimierung und Ökobilanz von CMA

Wolfgang Kiselka
TU Wien
Thema: Kosten-Nutzen-Analyse von CMA

12:30 - 14:00 Uhr Mittagspause mit Buffet - 1. Stock Konzerthaus Klagenfurt - Mozartsaal
14:00 - 15:00 Uhr BLOCK VI "Feinstaubfrei in die Zukunft"
Fachvorträge, anchließend Diskussion

Alberto González Ortiz
Europäische Umweltagentur | Projektleiter Luftqualitätsdaten und Richtlinienauswertung
Thema: Feinstaub Monitoring anhand von AirBase Daten

Mag. Gerhard Rupp
Steiermärkische Landesregierung | Abteilung Umwelt, Luft und Lärm
Thema: Luftqualitäts-Initiative für Regionen (AIR)

15:00 - 15:30 Uhr

Präsentation der Teilnehmerumfrage
Marion Trattnig (Agentur macom)

Verkündung Gewinner Kreativ-Wettbewerb
"Meine feinstaubfreie Stadt der Zukunft"

Schlussworte & Resümee des Veranstalters
Dr. Wolfgang Hafner
(Leiter der Umweltabteilung | Magistrat Klagenfurt am Wörthersee)

15:30 - 16:30 Uhr Exkursion CMA+ Teststrecke Druckerweg Klagenfurt
Treffpunkt: 15:30 Uhr vor dem Konzerthaus Klagenfurt
(Bitte um vorherige Anmeldung – begrenzte Teilnehmerzahl!)

Moderation: Marcus Wadsak (ORF)